Eigene Schule veröffentlichen

Studium erfolgreich abgeschlossen... und jetzt?

Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon Gitarre » Di 23. Apr 2013, 18:10

Hallo zusammen,

ich wollte mal fragen, ob jemand schon Erfahrungen mit Verlagen gemacht hat und ob es irgendwelche Kniffe oder Tipps gibt, die man beim ersten Anruf beachten sollte.

Meine Situation ist folgende:

Ich habe eine Gitarrenschule geschrieben. Illustrierte Probeseiten mit Layout und das Exposé für die Vorstellung bei Verlagen sind auch schon fertig.

Jetzt bin ich bei der Recherche nach geeigneten Verlagen. Hat vielleicht jemand schon einmal ein Buch veröffentlicht, kennt sich aus mit dem Verlagswesen und weiß vielleicht was Nützliches für den ersten Anlauf?

Würde mich sehr über Ratschläge freuen!

Viele Grüße,

Wiebke
Gitarre
 
Beiträge: 20
Registriert: So 20. Nov 2011, 13:08

Advertisement

Re: Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon Stefanus » Mi 24. Apr 2013, 00:02

Hallo Wiebke,
den Postweg kannst Du vergessen, die Verlage werden völlig zugemüllt mit Publikationsvorschlägen, da wandert vieles ungelesen in den Papierkorb.
Es geht praktisch nur über die persönliche Ansprache, also richtig persönlich, auch nicht via Telefon, und da hast Du die beste Möglichkeit u.U. just verpasst: Musikmesse Frankfurt/M. Ich hatte auch ein, zwei Publikationsideen im Koffer und bin dort Klinken putzen gegangen, von einem Verlag zum anderen, mehrere Stunden lang. Habe meine Ideen vorgestellt, haufenweise Visitenkarten gesammelt und werde Anfang Mai via Post dann nachsetzen. Mal sehen, was kömmt.....

Mit meinem Marketingbuch war es genauso: Zuerst hatte ich etlichen Verlagen einen Brief geschickt, Auszüge beigelegt - KEINE Reaktion. Bei einem Kongress vom Musikrat gab es auch Stände von Verlagen. Und beim Bosse Verlag zeigte man sich aufgeschlossen meinem Projekt gegenüber, es passte in die Verlagspolitik ("Wir wollen eh grad unsere Ratgeber-Schiene ausbauen..."), und so kam dann eines zum anderen und zum Publikationsvertrag.

Anders geht es kaum.
Frag nach dem für Musikpädagogik/Unterrichtswerke zuständigen Mitarbeiter im Lektorat.

Inhaltlich: Was ist an Deiner Schule so außergewöhnlich, so anders, was gibt es bei Dir, was es sonst nirgendwo gibt???? Gitarrenschulen gibt es viele, weshalb sollte Deine also für einen Verlag von Interesse sein? Die wollen in erster Linie eines: verkaufen. Und vorher musst Du Dich verkaufen, also anpreisen, wie ein Bratpfannenverkäufer in der Fußgängerzone.

Und: Reich werden kannst Du mit einer Publikation nicht, das sind Centbeträge, die Du bekommst.
Stefanus
 
Beiträge: 1205
Registriert: Mo 24. Jan 2011, 18:51

Re: Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon Gitarre » Mi 24. Apr 2013, 08:59

Vielen Dank, Stefan, für die Infos!

Ja, zur Messe war leider noch nicht alles fertig.

Klinkenputzen kann ich, glaube ich,ganz gut. Dann werde ich mich mal auf den Weg machen:-)

Wenn sich was ergibt, kann ich ja mal berichten, falls es andere auch interessiert.

Viele Grüße,

Wiebke
Gitarre
 
Beiträge: 20
Registriert: So 20. Nov 2011, 13:08

Re: Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon Jan » Sa 11. Mai 2013, 22:13

Gitarre hat geschrieben:Wenn sich was ergibt, kann ich ja mal berichten, falls es andere auch interessiert.

Oh ja, das wäre schön! :)

Wäre für dich für den Fall, dass du bei Verlagen nicht fündig wirst, eine Eigenveröffentlichung eine Option?
Mittlerweile gibt es Anbieter, die Herstellung und Vertrieb (aber leider nicht Marketing!) anbieten.

epubli.de ist so ein Anbieter - auf der Website lassen sich die Preise berechnen.

Gruß,
Jan
Jan
 
Beiträge: 509
Registriert: So 9. Jan 2011, 15:58

Re: Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon Gitarre » Fr 17. Mai 2013, 15:25

ich bin grad noch im prozess, melde mich aber, wenn ein resultat, wie auch immer geartet, vorliegt. ich habe über eigenveröffentlichung auch schon nachgedacht, wollte aber erst den verlagsweg probieren. also, ich melde mich:-)
Gitarre
 
Beiträge: 20
Registriert: So 20. Nov 2011, 13:08

Re: Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon Nop » Sa 20. Jul 2013, 12:55

Eine Möglichkeit wäre evtl. auch die Zusammenarbeit mit dem Norderstedter BOD-Verlag (Books on Demand). Hier kannst Du für kleines Geld Deine Gitarrenschule drucken lassen, bekommst eine ISBN-Nummer und wirst über den Verlag auf ~ 160 Verkaufsportalen gelistet (Amazon, Thalia, BOL). Allerdings müsstest Du das Marketing selbst übernehmen und gibst die Rechte für Deine Schule für 2 Jahre an den Verlag ab.

Viele Grüße,

Norbert
Nop
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 19. Jul 2013, 20:02

Re: Eigene Schule veröffentlichen

Beitragvon andi1981 » Sa 9. Dez 2017, 22:56

denk an die Befreiung der Umsatzsteuer für die Lehrer
andi1981
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 9. Dez 2017, 04:56


Zurück zu Existenzgründung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast