gerettete Themen

Themen, die inhaltlich nicht in die oberen Foren passen.
Antworten
Jan
Administrator
Beiträge: 4
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 12:03
Kontaktdaten:

gerettete Themen

Beitrag von Jan » Mo 9. Jul 2018, 18:00

Gefunden bei Google - wäre toll, wenn alle Kommentatoren diesen Thread noch einmal zusammenbauen könnten. ;)
Einfach Text kopieren und posten. Danke.

THREADERSTELLER: teacher

12 Durtonleitern mit #?

Beitragvon teacher » Sa 12. Jul 2014, 08:40
Hallo,
wird eigentlich immernoch an der Uni gelehrt, dass es 12 (13) Durtonleitern mit Kreuzen gibt?

Also. c g d a e h fis cis gis dis ais eis his(=c )
Kreuze: fis cis gis dis ais eis his fisis cisis gisis disis aisis eisis(=fis)
Stand. 1841

MfG

teacher
--------------------------------------------------------------------------------
Re: 12 Durtonleitern mit #?

Beitragvon Stefanus » Sa 12. Jul 2014, 09:06
Keine Ahnung, was an den Unis gelehrt wird, aber grundsätzlich sind die Systeme nach beiden Seiten hin offen, theoretisch gibt es auch Disisisisisisis-Dur und Geseseseseses-Moll. Denn his ist ja eben NICHT gleich c. Womit man bei den alten Stimmungssystemen wäre (vgl. pythagoreisches und syntonisches Komma), eine wahnwitzig komplexe Materie.....

Stefanus

----------------------------------------------------
Re: 12 Durtonleitern mit #?

Beitragvon teacher » Sa 12. Jul 2014, 09:43
Solange sich die Halbtonschritte nicht ändern, verliert man nicht den Überblick... ;)

teacher
-----------------------------------------------------------
Re: 12 Durtonleitern mit #?

Beitragvon steinway1888 » So 24. Aug 2014, 07:11
-
notationstechnisch - und damit lesetechnisch - kann man sich Dis - Dur erleichtern ,
wenn man nur 6 Kreuze ( = Fis Dur ) notiert und z. B . Klarinette in A davorschreibt ...
oder für Ais - Dur dann 6 Kreuze und z.B . Trompete in E ....

Steve
-

steinway1888

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste